Fortbildung

Herbstkurs für Mandoline, Mandola und Gitarre der BDZ-Landesverbände Nord und Niedersachsen (fällt aus)

30.10.-01.11.2020

Der Kurs musste leider wegen der jüngsten Entwicklungen (Covid-19) kurzfristig abgesagt werden. Die Verantwortung ließ unseres Erachtens keine andere Möglichkeit zu.
Die Angemeldeten wurden informiert:

Ihr lieben begeisterten Musiker des Nordens!!!!

Wir planten, uns in einer Woche zu einem schönen musikalischen Wochenende zu treffen.

Wir alle haben uns darauf gefreut und rein rechtlich steht dem (noch) nichts im Wege. Trotz allem haben wir uns als Verantwortliche und Veranstalter Gedanken gemacht, ob die Durchführung des Kurses richtig sein kann.

Wir haben derzeit ein explodierendes Infektionsgeschehen. Überall steigen die Fallzahlen rasant, die Inzidenzzahlen (IZ) steigen und die zweite Welle rollt über Deutschland. Wir aber möchten uns in dieser Zeit mit Musikern z.B. aus Bremen (IZ: 115), Bielefeld (90), Hamburg (75), Hannover (fast 50) treffen.

Uns treiben mehrere Fragen:

Ist es verantwortbar, wenn wir in einer Zeit, in der die Politiker dringend um die Einschränkung privater Kontakte bittet, eine nicht wirklich notwendige Musikfreizeit veranstalten? Haben wir nicht auch eine gesellschaftliche Verantwortung dafür, das Risiko der Weiterverbreitung zu minimieren?

Was ist, wenn tatsächlich einer von uns (auch unwissend) infiziert ist und er/sie durch Aerosole oder andere nicht vollständig zu verhindernde Kontakte andere infiziert? Wir haben auch einige Teilnehmer aus Risikogruppen. Können wir als Veranstalter damit umgehen, wenn es jemanden trifft und der/diejenige schwer erkrankt. Es geht da weniger um die rechtliche, sondern um die persönliche Verantwortung.

Kann man persönlich riskieren, wegen des Kurses in Quarantäne gehen zu müssen? Was bedeutet das für jeden Einzelnen beruflich und familiär?

Vor zwei Wochen wäre unsere Entscheidung klar gewesen. Das Infektionsgeschehen hielt sich noch in Grenzen und es war unsere feste Überzeugung, dass die Absage von schönen Dingen wie Konzerten, Orchesterproben und Musikwochenenden leicht ist, aber die Gefahr besteht, dass dadurch so viel kaputt geht, was einem bis vor Corona so lieb und wichtig war. Dies muss so weit wie möglich vermieden werden.

Die Lage hat sich aber verändert und so haben wir uns schweren Herzens entschieden, den Kurs in Müden abzusagen. Wir haben uns so sehr gefreut, dass sich trotz der derzeitigen Lage 19 Teilnehmer angemeldet haben. Das zeigt auch, wie ausgehungert man nach schönen (musikalischen) Erlebnissen ist. Wie gerne hätten wir sie mit euch genossen….

Wir hoffen sehr, dass ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt. Sie ist uns wirklich nicht leichtgefallen!

Wir sind guter Hoffnung, dass wir uns alle im Frühjahr mit neuer Energie und schöner Musik wiedersehen. Ein Termin wir in Kürze bekannt gegeben.

Bitte bleibt gesund, vorsichtig und vor allem positiv und zuversichtlich!

Heike und Steffen

Der Wochenendlehrgang wendet sich an interessierte Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen, die gern ein fröhliches Wochenende verbringen und mit Spaß und Freude ihren musikalischen Horizont erweitern wollen.

Es ist außerdem möglich, im Rahmen des Kurses eine D-Prüfung abzulegen und sich entsprechend zu qualifizieren. Nach jeweils 1-2 Kursen kann eine Qualifikationsstufe (D1, D2, D3) erreicht werden, so dass je nach Vorbereitung nach 4-6 Wochenenden die D3-Prüfung abgelegt werden kann.

Hygieneregeln (Corona):

Zu unserem eigenen Schutz und als Umsetzung des Hygienekonzepts der Jugendherberge müssen wir einiges (nicht ganz Unbekanntes) beachten :

  • Zutritt/Aufenthalt in der Jugendherberge ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. (Masken können auch vor Ort käuflich erworben werden.)
  • Desinfizieren der Hände beim Betreten der Jugendherberge (Spender stehen dort bereit).
  • Die Zimmerfenster müssen täglich und bei der Abreise gekippt werden.
  • Die Kontaktdaten jedes einzelnen werden beim Check In angegeben und dort für eine gewissene Zeit gespeichert.
  • Im Speisesaal wurden die Tische so umgestellt, dass die Abstandsregeln eingehalten werden können.
  • In den Gruppenräumen müssen wir die Stühle auf Abstand stellen und können dann, wenn wir sitzen, ohne Masken reden und musizieren.
    Regelmäßiges gründliches Durchlüften muss auch hier beachtet werden.
  • Alle Teilnehmer werden in Einzelzimmern untergebracht.

Lehrgangsinhalte:
Instrumentalunterricht, Kammermusik und Orchester, Musiktheorie, Musikgeschichte und weitere Angebote.

Jugendherberge Müden/Örtze
Wiesenweg 32
29328 Faßberg – Müden/Örtze

Lehrgangsgebühr (inkl. Unterkunft und Verpflegung):

  • 150,- € für TeilnehmerInnen aus dem BDZ LV Nord und LV Niedersachsen (LV-Niedersachsen-Teilnehmer erhalten zusätzlich voraussichtlich einen Zuschuss durch Mittel des nieders. Ministeriums für Wissenschaft und Kultur),
  • 160,- € für TeilnehmerInnen anderer BDZ-Landesverbände,
  • 170,- € für Nicht-Mitglieder des BDZ.

DozentInnen:

Steffen Trekel (Mandoline/Mandola, Kursleitung)
Viola Beck (Mandoline, Mandola, Gitarre)
Christian Schulz (Gitarre)

Anmeldeschluss: 30. September 2020 (spätere Meldungen nur mit 10 € Aufpreis und auf Anfrage)

Infos und Anmeldung:

Heike Brüning, Wecholder Straße 152, 28277 Bremen
Tel. 0421-873122 oder 0174-4477897
bdz-nord.fortbildung@hmbruening.de

Frühjahrskurs für Mandoline, Mandola und Gitarre der BDZ-Landesverbände Nord und Niedersachsen

17.-19.04.2020

Der Wochenendlehrgang wendet sich an interessierte Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen, die gern ein fröhliches Wochenende verbringen und mit Spaß und Freude ihren musikalischen Horizont erweitern wollen.

Es ist außerdem möglich, im Rahmen des Kurses eine D-Prüfung abzulegen und sich entsprechend zu qualifizieren. Nach jeweils 1-2 Kursen kann eine Qualifikationsstufe (D1, D2, D3) erreicht werden, so dass je nach Vorbereitung nach 4-6 Wochenenden die D3-Prüfung abgelegt werden kann.

Lehrgangsinhalte:
Instrumentalunterricht, Kammermusik und Orchester, Musiktheorie, Musikgeschichte und weitere

Jugendherberge Müden/Örtze
Wiesenweg 32
29328 Faßberg – Müden/Örtze

Lehrgangsgebühr (inkl. Unterkunft und Verpflegung):

150,- € für TeilnehmerInnen aus dem BDZ LV Nord und LV Niedersachsen (LV-Niedersachsen-Teilnehmer erhalten zusätzlich voraussichtlich einen Zuschuss durch Mittel des nieders. Ministeriums für Wissenschaft und Kultur)
160,- € für TeilnehmerInnen anderer BDZ-Landesverbände
170,- € für Nicht-Mitglieder des BDZ

DozentInnen:

Steffen Trekel (Mandoline/Mandola, Kursleitung)
Viola Beck (Mandoline, Mandola)
Christian Schulz (Gitarre)

Anmeldeschluss: 15. März 2020

Infos und Anmeldung:

Heike Brüning, Wecholder Straße 152, 28277 Bremen
Tel. 0421-873122 oder 0174-4477897
bdz-nord.fortbildung@hmbruening.de


2019

Großer Herbst-Jubiläumskurs

15.-17.11.2019

Feiert mit uns!

Dieses Wochenende wendet sich an interessierte Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen, die gern ein fröhliches Wochenende verbringen und mit Spaß und Freude ihren musikalischen Horizont erweitern wollen, vor allem aber an alle diejenigen, die mit uns dieses besondere Jubiläum feiern möchten.

20 Jahre – 50 Kurse – über 200 verschiedene Teilnehmer

Diese besonderen Zahlen sprechen für sich und sollen gefeiert werden!

1999 begann der BDZ-Landesverband Nord (später zusammen mit dem BDZ-Niedersachsen) nach einigen Jahren Pause, wieder Lehrgänge zu veranstalten.

Geplant ist ein Wiedersehen mit vielen alten Teilnehmern und Dozenten der letzten Jahre, musizieren in einem großen Jubiläumsorchesters in Orchesterproben am Freitagabend und Samstag, einem Konzert am Samstagnachmittag/-abend im Ort, einem gemütlichem Beisammensein danach.
Natürlich sind auch neue Gesichter herzlich willkommen.

Inhalt:
Orchesterarbeit und Stimmproben mit Konzert am Samstagabend im Ort.
Die Noten werden vorab zur Verfügung gestellt.

Ort:
Jugendherberge Müden/Örtze
Wiesenweg 32
29328 Faßberg – Müden/Örtze
Unterbringung: Zweibett-/Mehrbettzimmer
(Einzelzimmer je nach Teilnehmerzahl evtl. möglich)

Gebühr (inkl. Unterkunft und Verpflegung):
120 € für TeilnehmerInnen aus dem BDZ LV Nord und LV Niedersachsen
130 € für TeilnehmerInnen anderer BDZ-Landesverbände
140 € für Nicht-Mitglieder des BDZ

DozentInnen für Orchester-/Stimmproben:
– Steffen Trekel (Mandoline/Mandola)
– Viola Beck (Mandoline/Mandola)
– Christian Schulz (Gitarre)

Anmeldungsdetails:
Anmeldeschluss: 25.06.2019 (spätere Meldungen nur mit 10 € Aufpreis auf Anfrage)
Infos & Anmeldung:
Heike Brüning, Wecholder Straße 152, 28277 Bremen
Tel. 0421-873122 oder 0174-4477897
bdz-nord.fortbildung@hmbruening.de